Home arrow Aktuelles
Dienstag, 21. November 2017
Aktuelles
Dritter Fall radioaktiver Verstrahlung in Frankreich in 2 Wochen
(21-07-08 / U.S.) Am AKW-Standort Saint Alban ist es zu einem weiteren Kontaminationsfall gekommen. Bei 15 Mitarbeitern wurden nach der Inspektion einer Baustelle Ende letzter Woche radioaktive Kontamination festgestellt. Die Ursache ist noch unklar.
 
LINKE: Volkswirtschaftliche Kosten der Atomenergie ?
Berlin: (hib/VOM) Nach den volkswirtschaftlichen Kosten der Atomenergie erkundigt sich die Linksfraktion in einer Kleinen Anfrage (16/9935). Dabei müssten auch die direkten und indirekten Subventionen und die Kosten berücksichtigt werden, die vom Staat oder von der Gesellschaft insgesamt zu tragen seien, schreiben die Abgeordneten.
weiter …
 
Weiterer Atomunfall in Frankreich
(21-08-07 / U.S.) Am Freitag, den 18.7. hat sich ein weiterer Atomunfall in Frankreich ereignet. In einer Brennelementefabrik Romans-sur-Isère in der Nähe von Grenoble sind knapp 800 Gramm uranhaltige Flüssigkeit ausgetreten. Das Leck befindet sich an einem unterirdischen Rohr, durch das die radioaktive Flüssigkeit transportiert werde.
 
Hohe Uranwerte in Tricastin Folge von Atommülllagerung ?

(21-07-08 / U.S.) Im Zuge der Messungen nach dem Atomunfall vor zwei Wochen wurden bei Tricastin hohe Uranwerte im Grundwasser gefunden, die noch eine andere Ursache haben müssen. Inzwischen wird vermutet, dass sie durch eine oberflächennahe Atommülldeponie hervorgerufen sein können. Seit den siebziger Jahren lagert in Tricastin Atommüll aus militärischer Produktion unter einem etwa 6 Meter dicken Erdhügel. Dieser wurde nie abgedichtet und es wird schon länger davor gewarnt, dass Regenwasser das Uran herauswaschen könnte.

weiter …
 
Baustop bei EPR in Frankreich

(28-05-08 / U.S.) Der Bau der Betonhülle des neuen EPR-Reaktors in Flamanville ist vorläufig gestoppt worden. Ähnlich wie beim finnischen Neubauprojekt in Olkiluoto sind Risse im Betonfundament festgestellt worden. Ausserdem wurden beim Gießen der Betonhülle Eisen eingesetzt, sie für diesen Zweck nicht genehmigt waren.

weiter …
 
Berichte von der Jahrestagung Kerntechnik 2008 in Hamburg

(28.05.08/Di) Eine Neubewertung der Atomenergie fordert das Deutsche Atomforum auf seiner jährlichen Herrschau, die in diesem Jahr vom 27. - 29. Mai in Hamburg stattfindet. Das fanden auch die KritikerInnen, die die Veranstaltung mit Aktionen begleiteten. 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 81 82 83 84 85 86 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 505 - 510 von 511