Home arrow Aktuelles
Samstag, 26. Mai 2018
Aktuelles
Merkel kommt - wir sind schon da...

(Mi,25.08.2010/Sg) Bundeskanzlerin Merkel auf Energiereise: eine Etappe ihrer "PR- Energietour" ist am morgigen Donnerstag das AKW Emsland in Lingen. Die Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt und das Kampagnennetzwerk Campact laden zur Demonstration vor dem AKW ein. Mit möglichst vielen Menschen soll die Bundeskanzlerin vor den Toren des AKW Emsland empfangen und für den Ausstieg aus der Atomkraft demonstriert werden. Während der Demo soll ihr der Appell "Atomkraft abschalten" überreicht werden, der von über 150.000 Menschen bereits unterzeichnet wurde.

 
. . . nur Industrie-Bosse wünschen sich Kern- und Kohle-Energie

Mit der Internet-Seite www.energie-ohne-zukunft.de trotzen zwei junge Männer der altbackenen Industriekampagne pro Atom . Sie sind überzeugt, binnen kürzester Zeit mehr UnterstützerInnen zu finden, als die von der  Agentur Jung von Matt  (das sind die mit dem RWE-Riesen) geplante Pro-Atom-Kampagne.  "Die Argumente sprechen gegen Atom- und Kernenergie. Die Menschen sind nicht bereit der Lobbyarbeit der Atomindustrie weiter Glauben zu schenken.", meint der studierte Betriebswirt Niklas Sum (24). Wir haben keinen Zweifel, dass er recht behalten wird.

weiter …
 
Regionalkonferenz zu den Herbstaktionen

(02-08-2010/Di.) Am 27. August will die Bundesregierung ihre Rahmendaten für ihre zukünftige Energiepolitik auf den Tisch legen. Dabei hat sie längere Laufzeiten für Atomkraftwerke längst im Blick. Das ist allerdings selbst bei den Regierungsparteien mittlerweile heftig umstritten. Gesellschaftlicher Konsenz ist etwas ganz anderes: Die Mehrheit der Bevölkerung ist grundsätzlich gegen Atomenergie und setzt auf den bewährten Weg der Erneuerbaren.

weiter …
 
Friedensritt 2010

}(Fr., 30-07-2010/Di.) Mit einer Auftaktaktion in Hameln beginnt am morgigen Samstag, dem 31. Juli der diesjährige Friedensritt. Motto:  Endlich den Hahn zudrehen - Atomausstieg jetzt, bevor es zu spät ist!   Die einwöchige Veranstaltung führt die etwa 30 engagierten ReiterInnen von Hameln nach Braunschweig und verbindet den Atommüll-Produzenten Grohnde mit dem geplanten Endlager KONRAD in Salzgitter. Der Tross besteht aus Menschen auf Fahrrädern und Pferden, dazu Begleitfahrzeuge für das Gepäck und einen Küchenwagen, in dem täglich vegetarisch gekocht wird.

weiter …
 
2010 an einem Montag im Juli : 5000 demonstrieren gegen Atomenergie !

Campact-Aktion in Fulda
(Di., 27-07-2010/Di) Mehr als 5.000 Menschen haben am gestrigen Montag im ganzen Bundesgebiet vor den Wahlkreisbüros von 60 Bundestagsabgeordneten mit Tröten, Pfeifen und Trommeln gegen längere Laufzeiten für Atomkraftwerke demonstriert, teilt das Kampagnennetzwerk Campact mit, das die Aktion angeregt hatte. Mit der Aktion unter dem Motto „Atom-Alarm“ wurden die Abgeordneten von CDU/CSU und FDP aufgefordert, sich bei Bundeskanzlerin Merkel für einen Verzicht auf längere Laufzeiten einzusetzen. Etliche Abgeordnete diskutierten mit den Demonstranten über die atompolitischen Pläne der Bundesregierung.

weiter …
 
Von Paris via Schacht KONRAD nach Moskau

(Mi., 21-07-2010/Di.) Auf ihrem Weg von Paris nach Moskau machte die 5. internationale Friedensradtour für Peace and new Energy am Mittwoch, dem 21. Juli 2010 bei Schacht KONRAD Station.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 505 - 510 von 577