Home arrow Schacht Konrad arrow Aktuelles
Samstag, 22. Juli 2017
Aktuelles
Stadt und Bündnispartner verlassen BfS-Workshop unter Protest
(Do 28-04-16 / KONPress) Ein unerwartet frühes Ende nahm der heutige Workshop des Bundesamtes für Strahlenschutz zum Thema „Überprüfung der sicherheitstechnischen Anforderungen nach dem Stand von Wissenschaft und Technik für das Endlager Konrad (ÜsiKo)“ in Braunschweig für Vertreter der Stadt Salzgitter und des Bündnisses gegen Schacht KONRAD.
weiter …
 
CDU-Resolution fordert Rückschritt in die Entsorgungseiszeit

(Mi., 30.03.16) Schacht KONRAD soll so schnell wie möglich in Betrieb genommen werden, weil nur dann ein zügiger Atomausstieg möglich sei, heißt es in einer „Hannoverschen Resolution“ zur Atommülllagerung der umweltpolitischen Sprecher der CDU/CSU Landtagsfraktionen. Während sich der Widerstand in der Region gegen eine Einlagerung in KONRAD weit über die Grenzen der Standortgemeinde Salzgitter hinaus im "Appell der Region" parteiübergreifend artikuliert, halten die Landtagsfraktionen von CDU/CSU offenbar stur am Konzept des „Vergrabens und Vergessens“ fest. Dabei wird weder über Alternativen nachgedacht noch über eine ernsthafte und umfassende Risikobewertung des alten Bergwerks, die den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik erfüllt. Auch für Gorleben greift die Resolution längst überholte Standpunkte wieder auf. Nach Willen dieser Landespolitiker soll Gorleben weiterhin eine gewichtige Rolle im Atommüllpoker spielen…

weiterlesen UmweltFAIRaendern

 
"Mit List und Lust und Verstand den Weg weitergehen"

Harald Streich(re) erläutert Tafel 6 des KONRAD- Lehrpfades
(Mo., 21.03.16/LW) … so die mutmachenden Worte von Pfarrer Albrecht Fay beim 30. KONRAD-Gottesdienst an einem Palmsonntag, auch über den Zeitraum einer ganzen Generation sei der Widerstand gegen KONRAD nicht geringer geworden. Warum KONRAD keine Lösung für das Atommüllproblem ist, erläuterte Harald Streich mit Hinweis auf den KONRAD-Lehrpfad. Grundsätzliche Probleme im Umgang mit unserer Erde sprach Dirk Westphal unter Hinweis auf die Präambel der Erd-Charta an. Bei Kaffee und Kuchen im Anschluss an den Gottesdienst war auch die Frühstücksmeile Thema der Gespräche.

weiter …
 
KONRAD- Gottesdienst am 20. März 2016

(Do., 17.03.16/LW) Am Palmsonntag, 20.03. findet der erste von zwei KONRAD-Gottesdiensten im Jahre 2016 statt. Zum zweiten Mal wird dort auch eine der Tafeln des KONRAD-Lehrpfads näher erläutert. Dieses Mal wird die Tafel 6: "Schacht KONRAD-keine Lösung" Thema sein. Der Gottesdienst beginnt um 14.00 Uhr in Bleckenstedt am KONRAD-Stein Ecke Schwerdtfegerstr./Broistedter Strasse.

 

 
Schacht KONRAD im Niedersächsischen Umweltausschuss

(Di. 01.03.16/UT) „Wir würden heute als Betreiber sicher nicht so ein Bergwerk nehmen“, stellte Wolfram König, Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS), während einer Anhörung im Niedersächsischen Umweltausschuss fest. Die Rede war von Schacht KONRAD. Anlass dieser Anhörung ein Entschließungsantrag der Landtagsfraktionen von SPD und Bündnis 90 / Die Grünen zum Thema „Keine Kapazitätserweiterung von Schacht KONRAD - statt dessen Überprüfung nach aktuellem Stand von Wissenschaft und Technik. Um alle Mitglieder auf einen aktuellen Wissensstand zum geplanten Atommülllager Schacht KONRAD zu bringen, hatte der Umweltausschuss neben dem BfS und den am Ausbau beteiligten Firmen auch Vertreter des Salzgitteraner Bündnisses gegen KONRAD sowie den Rechtsberater der Stadt Salzgitter (Dr. Wollenteit) eingeladen, Stellung zu nehmen. Von Betreiberseite war lediglich das BfS zugegen.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 11 - 15 von 133