Home arrow Aktuelles arrow Grohnde- News
Donnerstag, 24. Mai 2018

       AKW Grohnde JETZT stilllegen!

   AKW Grohnde 
Grohnde- News
Umweltausschuss Hameln verabschiedet Resolution: vorzeitige Stilllegung AKW Grohnde!

(Mi.,07.02.18/GS) Der Hamelner Umweltausschuss hatte dem Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde e.V. im November 2017 die Möglichkeit eingeräumt, zu dem Resolutionsantrag der Listenverbindung SPD/LINKE/Grüne Stellung zu nehmen (Bericht). Es ging dabei um die Resolution zur vorzeitigen Stilllegung des AKW Grohnde, wie sie im Jahr 2017 von insgesamt 17 Kommunen und Landkreisen der Region so oder ähnlich verabschiedet worden war (s. Übersicht). Kraftwerksleiter Michael Bongartz hatte im alten Jahr zunächst eine Abstimmung über die Resolution erfolgreich verhindert, indem er die Ausschussmitglieder zum Infotermin ins AKW eingeladen hatte (Bericht ). Ob das unbedingt taktisch günstig war, ist fraglich.

Weiterlesen Grohnde-Kampagne

 
Die Arbeit nach Kräften kreativ weiterentwickeln

(Mi., 31.01.18/Regionalkonferenz Grohnde) Rege Beteiligung und engagierte Diskussion bei der Regionalkonferenz am letzten Samstag in Hameln. Zur Diskussion stand, wie es ange­sichts eines kleiner werdenden Stamms hochak­tiver Mitstrei­terIn­nen weitergehen soll. Die Konfe­renz wird zukünf­tig nur noch 3x jährlich tagen, dabei die mitarbei­tenden Gruppen besuchen und sich stärker auf inhaltliche Fragen konzentrieren. Am 26. Mai in Stadthagen wird es um die Arbeit des Anti-Atombündnisses Schaumburg gehen, erste Erfahrungen mit der Endlagersuche, den Stillegungsantrag zum AKW-Grohnde und eine neue Präsentation zur Grohnde-Klage. 

weiterlesen Grohnde Kampagne

 
Anti-atomarer Jahresauftakt in Hameln

(Di. 16-01-2018/DK) Knapp 40 Mitstreiter/innen auf der 3. Anti-Atom-Party im frei RAUM Walkemühle genossen ein tolles Mitbring-Buffet und ein wunderbar aufgelegtes Musik-Ensemble mit Bob Dulas, Toto Jürgens und dem Flötenspieler "Fludo" Oppermann, das in 3 Blöcken und mit Extra-Zugaben das Publikum grandios unterhielt. Davor und zwischendrin tauschte man/frau sich aus mit Gleichgesinnten im Durchschnitts-Alter 55+ (einige Zeitzeugen der "Schlacht um Grohnde" von 1977 waren damals im Kindes- oder Jugendalter) über zurückliegende oder geplante Anti-Atom-Aktionen. weiterlesen Grohnde-Kampagne

 
Anti-Atom-Plenum Weserbergland lädt zum geselligen Austausch

Die Anti-Atomgruppen aus dem Weserbergland laden herzlich zur 3. Anti-Atom-Party am Sa., 06. Januar 2018 ab 18:00 Uhr im frei RAUM Walkemühle in Hameln ein. Sich mit Gleichgesinnten am abwechslungsreichen bring-was-mit Buffet austauschen. Live- Musik von “Bob” Dulas, “Toto” Jürgens,“Fludo” Oppermann und ein Kurz-Vortrag: “Zur Situation der Anti-Atom-Bewegung im Weserbergland” mit Peter Dickel (AG Schacht Konrad, Regionalkonferenz Grohnde-abschalten, Rechtshilfefonds Atomerbe Grohnde) erwarten Euch. Vielleicht findet Ihr noch etwas, was unser Treffen bereichern könnte! Anreise: frei RAUM, Walkemühle 1a, 31785 Hameln

 
Mitmach-Aktion am AKW Grohnde - +++VERSCHOBEN+++

Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten: Die für kommenden Samstag, den 21. Oktober geplante Aktion „Flugzeug gegen AKW“ muss leider verschoben werden. Wegen des langanhaltenden Regens in den vergangenen Woche kann nicht sichergestellt werden, dass das für die Aktion vorgesehene Feld rechtzeitig abgeerntet und tragfähig ist. Wir bedauern das sehr und hoffen auf einen geeigneten Termin 2018. 
 
Weiterlesen bei grohnde-kampagne.de...  

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 6 - 10 von 59