Samstag, 18. November 2017
Endspurt und Sonderschicht

Foto: Robert Braumann/BSH
(Mi. 20.05.15 LW) Wer noch Einwendungslisten für den Pfingstausflug benötigt kann sich heute vor dem Kinobesuch ab 19.00 Uhr vor dem Kultiplex in SZ-Lebenstedt versorgen. Unterschriften gesammelt werden am Donnerstag, 21.05. in Braunschweig von 11.30 - 14.30 Uhr im Eingangsbereich der Mensa der TU Braunschweig, Katharinenstr.1 und von 16.00 - 18.00 Uhr auf dem Wochenmarkt am Franz´schen Feld.

weiter …
 
AG zu Gast bei SPD Hallendorf

(Mo. 19.05.2015 LW) Auf Einladung des SPD-Ortsvereins waren Ursula Schönberger und Ludwig Wasmus zu Gast in Hallendorf, um über die Einwendungskampagne und den Sachstand bei Schacht KONRAD zu berichten. Gemeinsam mit Marcel Plein, Marco Kreit und Ratsherr Thorsten Stormowski wurden im Anschluss an Ursulas Vortrag viele Aspekte des Umgangs mit Atommüll diskutiert.

 
Volles Fass bei Automeile

(Mo. 18.05.2015 LW)
Erfolgreicher Sammeltag bei der Automeile in Salzgitter- Lebenstedt, wie schon beim Museumsfest war auch beim AG-Stand auf der Automeile der Andrang zu den Sammeleinwendungen groß. Weiterer Anziehungspunkt war auch unser als "Kreativeinwendung" gedachtes Fass, das am Ende der Veranstaltung randvoll mit Unterschriften war.

 
CDU Wolfenbüttel zweifelt an Eignung von KONRAD

(12-05-15 / US) Die Einwendungskampagne "KONRAD stoppen statt erweitern" zeigt Wirkung. Viele Bürgerinnen und Bürger, aber auch viele Vereine und Gremien setzen sich mit der Gefährdung durch ein Atommüllager in Schacht KONRAD noch einmal ganz neu auseinander. So auch die CDU der Stadt Wolfenbüttel. Sie hat sich auf ihrer Fraktionssitzung am 7. Mai mit dem Thema befasst und fordert nun eine Neubewertung von Schacht KONRAD.

weiter …
 
Museumfest Salder – viel Spektakel und viele Unterschriften
(Mo. 11.05.2015 UT) Auf dem traditionellen Museumsfest rund um das Schloss sind am Muttertags Sonntag immer besonders viele Familien aus der gesamten Region unterwegs. Das spezielle Ambiente des kleinen Schlosses mag sie anlocken: die vielen „Spektakel“ (Musik und Spiel), Gaumenfreuden oder Menschen in wunderschönen  Renaissance-Kleidern, die sich überall unter die Flanierenden mischen. Und auch wenn unser Stand zur Einwendungskampagne „gegen die aktuelle Obrigkeit“  in diesem Jahr diesem Jahr einen Wehrmutstropfen in das fröhliche Treiben und Spielen brachte, erwies er sich dennoch als Publikumsmagnet.
weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 11 - 15 von 23