Home arrow Aktuelles arrow Bestandsaufnahme Atommüll in Deutschland
Samstag, 26. Mai 2018
Bestandsaufnahme Atommüll in Deutschland

Arbeitsgruppe in Hannover
(Di., 28-05-13/CA) Am Samstag, dem 25. Mai haben sich über 20 Atomkraftgegner _innen in Hannover zusammengefunden, um gemeinsam zu überlegen, in welcher Form der „Sorgenbericht Atommüll“ erscheinen soll, der aktuell von Ursula Schönberger erarbeitet wird. Bei der beispielhaften Vorstellung bereits erstellter Datenblätter wurde erneut klar, wie skandalös der Umgang mit Atommüll an verschiedenen Standorten den grundlegendsten Sicherheitsanforderungen widerspricht. Auch die schiere Menge der radioaktiv belasteten Materialien in dieser Republik verdeutlichte den Anwesenden, wie wichtig es ist, diese Hinterlassenschaften nicht aus den Augen zu lassen. Die Veröffentlichung des Berichtes ist für Herbst dieses Jahres vorgesehen.

 
< zurück   weiter >