Home arrow Schacht Konrad arrow Fachgruppe
Mittwoch, 16. August 2017
Fachgruppe Schacht Konrad

Ungeachtet technischer und geologischer Probleme wird am Projekt Schacht KONRAD festgehalten und die Schachtanlage weiter zum Atommülllager ausgebaut. Vorrangiges Ziel unserer Standortgruppe ist die Forderung, dass Schacht KONRAD in die aktuelle Atommülldebatte aufgenommen wird. Schacht KONRAD wurde von der Politik und per gerichtlichem Beschluss, aber ohne Auswahlverfahren und ohne gesellschaftliche Zustimmung zum Atommülllager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle deklariert.

Die im November 2012 eingerichtete Fachgruppe versteht sich als Gremium, das fachliche Kompetenzen um Schacht KONRAD zusammenbringt und Strategien entwickelt, um die eklatanten Gefahren, die mit diesem Projekt verbunden sind deutlich zu machen und den weiteren Ausbau von Schacht KONRAD zu stoppen.

Die Mischung macht's: In der Fachgruppe treffen sich interessierte Laien, örtlich Betroffene, Menschen mit langjähriger Erfahrung in der Auseinandersetzung und fachliche Kompetenz. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit zu machen.

Zu unseren konkreten Aktivitäten gehören u.a.

  • Informationsgespräche mit Wissenschaftlern
  • Entwicklung von Positionen und Positionspapieren
  • das Ausarbeiten und Halten von Vorträgen (in der Region und an anderen Atommüllstandorten)
  • Betreuung der KONRAD-Seiten der Arbeitsgemeinschaft
  • Kontakt zu Atommüllstandorten (gegenseitige Besuche, Standortkonferenz)
  • Kontakte und Zusammenarbeit mit Gruppen vor Ort
  • Entwicklung einer langfristigen Strategie

Kontakt:

  • Antonia Uthe Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
  • Ludwig Wasmus Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Termine:

  • Di., 25.07.17, 18.00 Uhr, Fachgruppe Schacht Konrad, KONRAD-Haus, Bleckenstedt