Home arrow Aktuelles arrow Steffis Blog arrow Gegen das Vergessen: Fukushima- Mahnwache in Braunschweig
Dienstag, 21. November 2017

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen.Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.

Braunschweiger Atomnarren

Kontakt:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Braunschweiger Atomnarren

Gegen das Vergessen: Fukushima- Mahnwache in Braunschweig

Gegen das Vergessen: Fukushima- Mahnwache in Braunschweig
(Mi., 12-03-14/SG) 300 Menschen waren unserem Aufruf gefolgt und versammelten sich am Montagabend auf dem Platz der Deutschen Einheit zur Mahnwache und Kundgebung. Wir wollten den Bürgerinnen einen Raum anbieten gemeinsam an die Opfer der Katastrophe von Fukushima zu gedenken und Konsequenzen zu fordern. Siehe dazu unseren Aufruf. Bereits um 15:00 Uhr trafen wir uns auf dem Platz, um Info-Stände, Redner-Bühne mit Musikanlage und natürlich unsere Installation SuperGAUl samt fünf Meter Transparent aufzubauen. Unsere Musikerinnen machten ihre ersten Übungen auf den Gongs und ließen tiefe Töne durch die Luft schallen. Um 18.00 füllte sich der Platz und die blaue Stunde gab dem allem einen stimmungsvollen Rahmen.

Musikbeitrag Gong
 

 
Dr. Hiroomi Fukuzawa (Sayonara Nukes Berlin)
Aufbau SuperGAU l
 

Uns war es wichtig verschiedene Redner zum Thema einzuladen, da waren:

Die Auftakt-Rede und Rede- Beiträge von der Kundgebung können auf dem You-tube Kanal von Mr. Marxismo nachgeschaut, bzw. gehört werden.

  1. Kundgebung (Auftakt) in Braunschweig (1/6)

  2. Dr. Hiroomi Fukuzawa [Japan & Berlin] (2/6)

  3. Pastor Rolf Adler [Evangelische Landeskirche] (3/6)

  4. Peter Dickel (AG Schacht Konrad) Braunschweig (4/6)

  5. Rede von Helmut Jäger (Solvis) [2014] (5/6)

  6. Peter Meyer (BISS) - Braunschweig [2014] (6/6)  

Fotos im flickr-Album: Fukushima 2014

 
< zurück   weiter >