Samstag, 22. Juli 2017
Taubenschlag KONRAD-Haus

(27.05.15/UT) Einwendungskampagne im Endspurt: Das Konrad-Haus glich gestern einem Taubenschlag. Unentwegt kamen Menschen vorbei, brachten bis in den späteren Abend hinein Einwendungsunterschriften vorbei. Per Email und Faxgerät kamen laufend Unterschriftenlisten an von Menschen, die Sorge hatten, dass ihre Einwendungen per Post nicht mehr rechtzeitig ankämen. Der Drucker ratterte unaufhörlich und unaufhörlich klingelte das Telefon. Es war genau der „Stress“ den wir uns gewünscht hatten, denn allein durch das Zählergebnis von gestern konnten wir weit über 10.000 Unterschriften mehr verbuchen.

Für Nachzügler: Wer seine Listen noch nicht abgeben hat, kann sie gerne heute  noch im KONRAD-Haus vorbeibringen. Und bitte alle Augen auf, ob noch irgendwo in einem Geschäft, Tankstelle usw. Unterschriftenlisten ausliegen.

Bitte im KONRAD-Haus vorbeibringen! Der Briefkasten wird bis 22.00 Uhr geleert.

Alle Listen, die bis dahin bei uns sind, werden am Donnerstag in Berlin übergeben.

 

Hinweis: Online-Unterschriften sind natürlich bis zum 31. Mai möglich!

 
 
< zurück   weiter >