Home
Mittwoch, 22. November 2017

  Jetzt spenden!

 

   30 Jahre Anti-Atom-Politik - Jubiläum 2017

    AKW Grohnde JETZT stilllegen!

     Reader zum
   Abschlussbericht

   "Atommüll-Kommission am Ende - Konflikte ungelöst" - Ein Reader zum Abschlussbericht

   Atommüllreport

Dritter Spaziergang der Mobilen Atomaufsicht

(Mo., 16.11.15/BK/CF) Am Freitag, 13. November 2015 lud die Regionalgruppe „Kanaldörfer gegen KONRAD“ zum dritten Spaziergang im Rahmen der mobilen Atomaufsicht ein. Treffpunkt war dieses Mal an der Schranke am Feldweg zu Schacht KONRAD 1. Ursula Schönberger von der AG Schacht KONRAD begrüßte gemeinsam mit den Organisatoren des Geocash- Rundgangs Christina, Lars und Tim Kronenberg die rund 75 TeilnehmerInnen. Der Spaziergang rund um die Anlage Schacht KONRAD 1 stand unter dem Motto „Geocaching meets mobile Atomaufsicht“.

Vor dem Spaziergang wurden Würstchen gegrillt, um die Anwesenden für den bevorstehenden Rundgang zu stärken. Rund um die Schachtanlage haben die Geocacher einen Parcours angelegt. 4 von den 6 Stationen ergaben eine Kombination für das Schloss zum eigentlichen Cash, ein Atommüllfass. Sehr schön war der Austausch untereinander. Die Geocacher haben viele neue Informationen rund um die Schachtanlage und den Widerstand bekommen und die Geocaching-„Neulinge“ konnten einen ersten Eindruck von dem doch sehr interessanten Hobby „Geo-Caching“ gewinnen.

Wieder einmal war es ein erfolgreiches Ereignis mit vielen interessierten Teilnehmern.


 
< zurück   weiter >