Home arrow Schacht Konrad arrow Neues aus den Kanaldörfern arrow Mobile Atomaufsicht – Das Quartett ist voll
Mittwoch, 22. November 2017

Kanaldörfer gegen KONRAD

Kontakt: Britta Kick
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Nächstes Treffen der Kanaldörfer: Do., 23.11.17 im Konrad-Haus, 17.00 Uhr

  

 Kanaldörfer gegen KONRAD
Kanaldoerfer2012

Seit Anfang 2010 treffen wir uns regelmässig alle 4-6 Wochen im KONRAD-Haus oder zu Kreativterminen auf dem Hof von Ludwig Wasmus. Wir sind mal mehr mal weniger so zwischen 8-15 Personen aus den „Kanaldörfern“ rund um KONRAD und machen die Ablehnung vor Ort sichtbar, führen örtliche Aktionen durch und beteiligen uns gemeinsam an größere Aktionen. 

weiter ...   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mobile Atomaufsicht – Das Quartett ist voll

(Sa., 30.01.16/UT) Instand setzen und den aktuellen Stand beachten, das hat die Mobile Atomaufsicht der Kanaldörfer gegen Schacht KONRAD der bundesdeutschen Atompolitik weit voraus. Am Freitag, 12. Februar 2016 ist sie wieder unterwegs und hofft auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr Salzgitter-Bleckenstedt unter der Brücke Industriestraße Nord. [Karte] [Plakat]

Das Wahrzeichen und Warnschild „Weltatomerbe Braunschweiger Land“
 - oben an KONRAD 1 - ist mit den Jahren so marode geworden, dass eine Instandsetzung nicht mehr möglich war. Daher haben sich die Kanaldörfer für etwas Neues entschieden. Und damit gleich die Gelegenheit genutzt, die regionale Bestandsaufnahme Atommüll auf den aktuellen Stand von Wissen und Taktik zu bringen. So wurde dem alten Weltatomerbe-Trio aus KONRAD, ASSE II und Morsleben nun der fehlende vierte Standort, Braunschweig-Thune (wegen Eckert & Ziegler), hinzugefügt.

Das neue Wahrzeichen, das während der Mobilen Atomaufsicht am 12. Februrar enthüllt werden soll, ist eine Spende der Bürgerinitiative Strahlenschutz (BISS e.V.) aus Braunschweig.
 
< zurück   weiter >