Home arrow Schacht Konrad arrow Neues aus den Kanaldörfern arrow 15. Mobile Atomaufsicht – Fackelzug am Schacht KONRAD
Mittwoch, 22. November 2017

Kanaldörfer gegen KONRAD

Kontakt: Britta Kick
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Nächstes Treffen der Kanaldörfer: Do., 23.11.17 im Konrad-Haus, 17.00 Uhr

  

 Kanaldörfer gegen KONRAD
Kanaldoerfer2012

Seit Anfang 2010 treffen wir uns regelmässig alle 4-6 Wochen im KONRAD-Haus oder zu Kreativterminen auf dem Hof von Ludwig Wasmus. Wir sind mal mehr mal weniger so zwischen 8-15 Personen aus den „Kanaldörfern“ rund um KONRAD und machen die Ablehnung vor Ort sichtbar, führen örtliche Aktionen durch und beteiligen uns gemeinsam an größere Aktionen. 

weiter ...   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

15. Mobile Atomaufsicht – Fackelzug am Schacht KONRAD

(Mo., 07.12.16/KONPress) Zum schon traditionellen Fackelzug am Ende eines Widerstandsjahres laden die "Kanaldörfer gegen KONRAD" am Freitag, den 09.12.2016 um 17.00 Uhr zur Schachtanlage KONRAD. "2016 können wir wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken", erklärt Ludwig Wasmus, Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Schacht KONRAD. Dabei waren die Proteste anläßlich des Besuches der Bundesumweltministerin Hendricks im Januar über die Frühstücksmeile auf der Industriestraße Nord im April bis hin zu den Auseinandersetzung um die Überprüfung des Projektes KONRAD nach Stand von Wissenschaft und Technik nur einige der Höhepunkte.

"Die Festschreibung eines Eingangslagers KONRAD per Gesetz, die noch vor Weihnachten im Deutschen Bundestag durchgedrückt werden soll, zeigt einmal mehr, dass bei Schacht KONRAD nichts so funktioniert, wie geplant," erklärt Wasmus.

Bei einer Kundgebung am Schacht gibt es Informationen zur aktuellen Lage und einen Ausblick auf Aktivitäten in 2017. Von Schacht KONRAD zieht der Fackelzug durch SZ-Bleckenstedt zum Sportheim des FC Germania Bleckenstedt. Dort gibt es Imbiss und Getränke.

Achtung geänderter Treffpunkt: 17.00 Uhr direkt vor dem Tor der Schachtanlage KONRAD 1

 
< zurück   weiter >