Home arrow Aktuelles arrow 370 neue Risse sind 370 neue Gründe für die Menschenkette
Donnerstag, 24. Mai 2018
370 neue Risse sind 370 neue Gründe für die Menschenkette

Tihange-nuclear-power-plant, Foto-Huille
(Di., 13.06-17/SW) Nicht nur Anti-Atom-Initiativen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden machen sich seit April neue Sorgen um die stählerne Reaktorhülle am Reaktor Tihange 2 im gleichnamigen Kernkraftwerk bei Lüttich. Dort wurden bei Ultraschallinspektionen 70 neue Risse entdeckt. In der vergangenen Woche bestätigte der belgische Bundesinnenminister Jan Jambon auf parlamentarische Anfrage diese Risse, die zu den bereits 2014 erkannten Schäden hinzukommen. Am Sonntag wurde bekannt, dass der Reaktor 3 des AKW Doel bei Antwerpen ebenfalls 300 neue Risse aufweisen soll. Wir rufen dazu auf, sich am 25. Juni an der Menschenkette zur sofortigen Stilllegung zu beteiligen. Die AG Schacht KONRAD hat dafür einen Bus gechartert! Busfahrkarten zur Menschenkette Tihange / Lüttich / Maastricht / Aachen am 25. Juni 

Weiter auf Flandern Info.BE 

 
< zurück   weiter >