Home arrow Aktuelles arrow Atomindustrie 2017: Es geht weiter bergab
Samstag, 24. Februar 2018
Atomindustrie 2017: Es geht weiter bergab

Rebecca Harms, Europaabgeordnete und Atomexpertin der GRÜNEN,  Prof. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW),  Mycle Schneider v.l. Foto Juliane Dickel
(Mo., 27.11.17/ JD) Am 22. November präsentierte Mycle Schneider in den Räumen der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin den „World Nuclear Industry Status Report 2017“ (WNISR 2017). Der jährliche Bericht zur Lage der Atomindustrie in der Welt zeigt: Der Niedergang geht weiter, China baut als einziges Land noch massiv zu, aber auch dort dominieren Erneuerbare Energien. Und Prof. Claudia Kemfert vom  Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) bestätigt, Atomenergie ist nicht ökonomisch und unnötig für den Klimaschutz.

weiterlesen bei Juliane Dickel

 
< zurück   weiter >