Home arrow Aktuelles arrow Kirchen laden zum Pilgerweg nach Schacht Konrad ein
Freitag, 27. April 2018
Kirchen laden zum Pilgerweg nach Schacht Konrad ein

Geschichte und Gegenwart in der Region erleben: Die evangelische Kirche, Stadthistoriker und die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad laden für den 21. April zu einem Pilgerweg in Salzgitter ein. Er verbindet die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Drütte mit dem geplanten Atommülllager Schacht Konrad.

Auf den Seiten der evangelische Konföderation heißt es: „Schacht Konrad wird vom Bund zum nationalen Endlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle umgebaut. Der geplante Einlagerungsbeginn wurde immer wieder verschoben, nach neuesten Berechnungen soll der Betrieb 2027 aufgenommen werden. Die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad fordert die Aufgabe des Projektes. Zum Abschluss des Pilgerwegs hält Pastorin Ann-Kathrin Rieken aus Salzgitter eine Andacht an der Kirche im Ortsteil Bleckenstedt.“

Veranstalter des Marsches sind der Arbeitskreis Gerechtigkeit, Frieden, Bewahrung der Schöpfung der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad und der Arbeitskreis Stadtgeschichte aus Salzgitter. 

Information und Anmeldung (bis 17.4.) T. Schäfer: 0511-1215292, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können   Flyer 

 

Programablauf, Samstag, 21. April 2018, 11:00 - 15:45 Uhr, Strecke ca. 6 km

  • 11.00 Uhr  Auftakt an der Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte Treffpunkt: Salzgitter AG, Tor 1, Eisenhüttenstraße, SZ-Watenstedt. Führung durch die Gedenkstätte
  • 12.00 Uhr  Fahrt mit PKW zum Ausländerfriedhof Jammertal. Parken gegenüber dem Eingang auf der Straße Steinmetzweg
  • 12.15 Uhr  Ausländerfriedhof Jammertal.
  • 13.00 Uhr  Pilgerweg Ausländerfriedhof Jammertal. Treffpunkt Konrad-Stein mit Blick auf Schachtanlage, ca. 6 km
  • 14.30 Uhr  Begrüßung, Informationen zum aktuellen Stand Schacht Konrad, Informationen zum Widerstand der Bürger* innen und Konrad Gottesdienste. Information durch Mitglieder des Vorstandes Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad e.V.
  • 14.45 Uhr  Wanderung durchs Dorf zur Kirche mit Ansicht der Widerstandssymbole auf dem Weg
  • 14.55 Uhr  Begrüßung der Pilger*innen und Andacht durch Pfarrerin Ann-Katrin Rieken
  • 15.10 Uhr  Geselliger Abschluss mit Erfrischung, kleinem Imbiss und Diskussion.Rückfahrt zum Ausländerfriedhof wird organsiert.
 
 
< zurück   weiter >