Home arrow Schacht Konrad arrow Hintergrund
Dienstag, 21. November 2017
Rad und Tat 09/4

Sonntag, 21. Juni 2009

Rundfahrt durch die Industriegeschichte und Zukunft Salzgitters

Kaum eine andere Stadt in Deutschland ist derart geprägt durch die Industriepolitik der nationalsozialistischen Regierung wie Salzgitter. Auf dem Reißbrett entstanden durch die Zusammenlegung von 31 Dörfern, die zu einer einzigen großen Stadt ausgebaut werden sollten, bilden heute Stahlwerk und Fahrzeugbaubetriebe das wirtschaftliche Rückgrat Salzgitters.

Starten wird die Tour in Bleckenstedt mit einer kurzen Einführung zur Entstehung der Hüttenwerke. Weitere Stationen:

  • Stahlwerke Salzgitter und die Geschichte der Zwangsarbeit,
  • Watenstedt ein Dorf ohne Zukunft? und Stadtentwicklung im
  • Nationalsozialismus am Beispiel Lebenstedts.

 

Treff:

  • 10.00 Uhr, Naturhistorisches Museum  oder 
  • 11.30 Uhr, Hof von Ludwig Wasmus , Bleckenstedter Straße 37, SZ-Bleckenstedt.

Länge:   50 km

 

Fragen und Infos unter 0177/2000086
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder www.asse2.de/radtour

 

 

 
< zurück   weiter >