Home arrow Aktuelles arrow Steffis Blog arrow ...wird es die Wiese?
Dienstag, 21. November 2017

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen.Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.

Braunschweiger Atomnarren

Kontakt:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Braunschweiger Atomnarren

...wird es die Wiese?

Thomas und Thorben im Kreuzberger Büro

(Do., 02.09.10) Der erste Arbeitstag liegt hinter mir. Ich habe das Orga-Team, das Koordinationsteam und all die externen MitarbeiterInnen die hier im Kreuzberger Demo-Büro ein- und ausgehen, kennengelernt und ich würde behaupten, das ich mir alle Namen gemerkt habe. Insgesamt arbeiten wesentlich mehr Menschen an der Koordinierung und Durchführung der Demo und wenn ich richtig gezählt habe sind daran 18 Personen direkt beteiligt.Die Vorbereitungen laufen hier im Berliner Büro bereits seit 5 Wochen, was einhergeht mit der Erstellung der Homepage, natürlich der Anmeldung der Demo, der Mobilisierung der UnterstützerInnen, Planung der Demo-Route, um einiges zu nennen (Details auf der Demo-Homepage).

Heute findet um 13:00 Uhr das wichtige Gespräch mit der Polizeidirektion Mitte statt, wo entschieden wird, ob die Demo tatsächlich auf der Reichstagswiese starten kann. Davon hängt hier für alle Beteiligten ab, wie weiter geplant wird. Um ein Beispiel zu nennen, ist es äußerst relevant für das Orga-Team den Standort fest zu wissen, da es für den Bühnenaufbau verantwortlich ist. Alle gehen davon aus das es die Wiese sein wird, auch wenn das Grünflächen-Amt sehr besorgt um seinen Rasen ist. Die Stimmung bei der Polizei ist bezüglich des Standortes wesentlich entspannter.Die Bühne wird nicht nur als Kundgebungsort genutzt, sondern es wird Bandauftritte geben. Fest zugesagt hat die Band Stoppok .Für den aufmerksamen, detailverliebten Beobachter, die Anfangsbilder im Banner nochmal in groß!

Weste für 6,- €

Dieses Foto entstand bei der OkerwASSEr- Aktion in Braunschweig.

Und wer genau schaut, sieht auf dem zweiten Foto die Brille, die als Ausschnitt diente,  ;-), hier sind Wilfried und ich vor dem AKW-Krümmel nach der Campact Ballon-Aktion.

Bis später...

 
< zurück   weiter >