Home arrow Aktuelles arrow Steffis Blog arrow ...noch drei Tage!
Sonntag, 27. Mai 2018

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen.Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.
...noch drei Tage!

(Mi.15.09.10) Im Büro ist es gespenstisch ruhig. Diesen Nachmittag läuft eine TK( Telefonkonferenz) an der alle Beteiligten des Koordinationskreises teilnehmen. Hier im Büro sitzen Thorben Becker und unser Büro- Koordinator Thomas Erbe an den Leitungen.

Die anderen Teammitglieder aus dem Büro haben sich in den Gruppenraum zurückgezogen oder sitzen schweigend vor ihren Laptops. Natürlich wird auch gesprochen, aber oft auch nur gelauscht, was aus den anderen Städten durchgesagt wird. Die Verbindung geht über Berlin, Braunschweig und Hamburg, wo die anderen Initiatoren der Demo arbeiten. Es geht bei der Konferenz nach wie vor um den Startort der Demo, Bühne und die Anzahl der zu erwarteten Demonstrant_innen und den sich ergebenem Endpunkt.Und gerade die letzten beiden Punkte sind entscheidend für die gesamte Planung der Demo. Angemeldet ist die Demo für 30.000 Teilnehmer_innen, was hat es aber für Konsequenzen, wenn doppelt oder dreifach so viele Menschen kommen! Auf jeden Fall muss ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden, das ist unser Anspruch und ist Voraussetzung für den Protestzug. Was auf jeden Fall auch dazugehört und vom Team eingebracht werden muss, ist das Wir flexibel sind. Wo wird die Demo losgehen? Was wird das Verwaltungsgericht entscheiden? Sollten mehr Menschen zur Demo kommen, darf die Demo auf dem Washingtoner Platz starten und enden, oder sagt die Polizeidirektion den Ausweichplatz selbst ab?

...fertig
Nudel aldente mit viel Tomate
Viele offenen Fragen die wir händeln müssen und auch tun. Insgesamt ist die Stimmung im Büro aber super. Wir sind alle gut gelaunt und die Arbeit  macht richtig Spaß! Kevin kümmerte sich heute um unser leibliches Wohl: Und das ist Ihm sehr gut gelungen!  Danke Kevin!

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
< zurück   weiter >