Donnerstag, 22. Februar 2018

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen.Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.
Innere Ruhe

(Mo,18.10.10/Sg) Unsere Arbeit bildet sich auf der Streckenkarte des Castor-Strecken-Aktionstages ab. Jeden Tag werden neue Aktionen eingetragen. Für mich bedeutet es nun ganz viel mit den Aktiven vor Ort zu telefonieren und zu mailen. Mit vielen Aktiven bin ich bereits per Du. Ich finde die Vernetzung, das Kennenlernen und das gemeinsam etwas zu planen und konkret werden zu lassen einfach Klasse. Die Idee des Castor-Strecken-Aktionstages findet bundesweit Befürworter_innen und die regionalen Aktivitäten machen deutlich, dass der Protest auch im kleinsten Ort gezeigt werden will. Auch im Braunschweiger Land machen sich die Bürgerinitiativen auf den Weg.

Gerade heute habe ich den neuen Aktionsort Banteln auf der Homepage eingestellt. Dort wird die BASA aus Sickte anreisen und mit der hiesigen Bevölkerung den Castor-Strecken-Aktionstag um eine Veranstaltung bereichern. Direkt aus Braunschweig wird eine Gruppe um AABS nach Lehrte fahren. Sie wollen dort Ihren selbstgebauten Atommüllzug rollen lassen. Die Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad wird in Alfeld und Hildesheim aktiv sein. Nicht zu vergessen die Zugfahrer_innen. Sie werden von Braunschweig über zwei Routen den Streckenabschnitt Hildesheim-Northeim befahren. Im Büro hatten wir heute wieder Besuch: Simone Leunig ist nicht mehr zu halten und unterstützt uns wo Sie kann. Und wenn es um eine Tasse Tee "Innere Ruhe" geht oder Sie uns mit kleinen Alltagsgeschichten erfreut. Das tut gut! Ob diese Woche richtig stressig wird, mal sehen, eigentlich sind wir gut aufgestellt und ich glaube, wir sind bestens vorbereitet. Bei der heutigen Bürobesprechung sind wir nochmal die technischen Details für Samstag durchgegangen. Dazu gehören unter anderem, wer arbeitet Samstag mit im Büro, wer ist für ein- und ausgehende Anrufe, Mails und die Pressearbeit zuständig, um einige Punkte zu nennen. Die Homepage wird ab morgen einen neuen Button bekommen. Der Ablauf-Button mit Telefon- und Mailkontakt  wird detailliert eingestellt werden,  damit alle Aktiven und Interessierten mit uns am 23.10. in Verbindung treten können. Dies ist sehr wichtig, denn es handelt sich schließlich um eine Kettenaktion und alle Beteiligten sollen erfahren was bundesweit geht.

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 
< zurück   weiter >