Mittwoch, 22. November 2017

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen.Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.

Braunschweiger Atomnarren

Kontakt:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Braunschweiger Atomnarren

Sommerloch

Silke & Steffi im Konrad- Haus
(13.07.11/Sg)Eigentlich wollte ich mich nur mal kurz melden. Es ist ruhig in der Bewegung, auch wenn vielerorts Aktionen gegen Atomkraft von A bis Z laufen. Für mich ist nun die Zeit all die Projekte anzuschieben, die meine Stelle ausmachen. Die Arbeitsgemeinschaft will Ihre Datenbank updaten, noch effizienter ausbauen, noch mehr Sicherheit und schnelleres arbeiten möglich machen, wir wollen transparenter werden was unsere Finanzen betrifft, d.h. es wird auf der Homepage einen Button zum Thema geben. Für die Ablage ist endlich Zeit und auch die Homepage muss unbedingt aufgeräumt werden. Der lang ersehnte Web- Shop soll realisiert werden. Alles Arbeitsaufgaben die gut geplant, recherchiert und umgesetzt werden müssen. Die Mitglieder der AG arbeiten im Moment nicht nur beim A2K mit, sondern unterstützen ein neues Projekt, das von Braunschweiger Aktiven initiiert wird. Mehr sobald es Form angenommen hat.

Ich selbst merke nur allzu deutlich, dass das letzte halbe Jahr ganz schön anstrengend war, viele große Aktionen, Kampagnen und Info- Stände sind nicht spurlos an mir vorüber gegangen. Wenns mal ein bisschen ruhiger läuft ist das nur gut so. Jetzt ist das Büro und die Homepage dran.

Und die ersten Treffen für die Herbstaktionen haben bereits wieder stattgefunden, denn der 13. Castor kommt. Im Wendland wird alles bestens vorbereitet, die Homepage Castor 2011 steht, das Fest zum Protest stimmt bereits im August auf einen Besuch im Wendland ein.

Im Braunschweiger Land hat der Morsleben- Workshop Thema: Kriterien für die Beteiligung am Erörterungstermin, stattgefunden, näheres folgt demnächst auf unserer Homepage von den TeilnehmerInnen. Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt ST schreibt, dass aus derzeitiger Sicht die Durchführung des Erörterungstermins zum Planfeststellungsverfahren zur Stilllegung des Endlagers für radioaktive Abfälle Morsleben in der Zeit vom 13.10.-10.11.2011 geplant ist.

Hoffest in Detmold
Also Kräfte sammeln, auch hier in der eigenen Region werden wir gebraucht und haben wir Pläne und Ideen für Aktionen. Vorher ist aber auch die Zeit zum Feiern, Sommer- und Hoffeste sind dafür eine prima Sache und wenn sich dort auch noch Atomkraftgegnerinnen zum Tanz treffen (auf dem Bergwiesenhof in Detmold), umso besser.

Interessierte, die gerne bei der Arbeitsgemeinschaft mitarbeiten, oder mitfeiern wollen können mich gerne ab nächste Woche Dienstag im KONRAD- Haus anrufen und sich über anstehende Termine informieren. ( Bin vorher im Kurzurlaub+ Aussentermine) Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

 
< zurück   weiter >