Home arrow Morsleben arrow Skandal im Sperrbezirk
Samstag, 24. Februar 2018
Skandal im Sperrbezirk
(14.10.11 / LW) Donnerstag, 13.10.2011. Zufahrt zum Motorsportzentrum Oschersleben. Angehalten vom privaten Wachdienst, selbstverständlich schwarz gekleidet. "Wo wollen Sie hin?" Natürlich will ich zum Erörterungstermin über die Schließung Morslebens, also Teil eines öffentlichen, transparenten Verfahrens sein. Ich darf also weiterfahren. Nächster Stopp: Mit dem Blick auf ein Wirrwarr aus Bauzäunen wird mir die Zufahrt zu dem dem Erörterungsort am nächsten liegenden Parkplatz verweigert. Transparente mitnehmen: nix da. Meine Weste soll ich auch nicht tragen. Nach längerer Diskussion über dieses wichtige Thema schaffe ich es dann mit Weste zur Anmeldung und schließlich in den Versammlungsraum. Und hier dann der Knaller: Der Leiter der Genehmigungsbehörde für das Verfahren hat sich auf eine Stelle beim Antragsteller beworben... Skandal um Saida! 
 
< zurück   weiter >