Home arrow Aktuelles arrow Steffis Blog arrow Geschafft ! – mit Geduld und Beharrlichkeit
Dienstag, 21. November 2017

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen.Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.

Braunschweiger Atomnarren

Kontakt:
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können Braunschweiger Atomnarren

Geschafft ! – mit Geduld und Beharrlichkeit

Treffpunkt in Salzgitter-Bleckenstedt
(17.04.12/Sg) Nach ständigen hin und her waren die Bilder dann doch im Kasten. Bereits vor Ostern teilte mir unser Pressesprecher mit, dass sich ein Filmteam vom ARTE-Sender ins Braunschweiger Land aufmachen wolle. Eine französische Journalistin arbeite an einem Dokumentarfilm über den Rückbau von Atomkraftwerken in Europa und wolle der Frage nachgehen, wie sich die Menschen fühlen, zwischen Asse und Konrad atomar eingekreist zu sein bzw. zu werden. Ein wichtiges Thema sollte deshalb auch die Dokumentation des Protestes in unserer Region sein.

Sehr viele Emails und Telefonate später war es dann so weit, Vertreter aus Landwirtschaft und IG-Metall standen auf dem frisch gedrillten Acker vor Schacht KONRAD. Bereit über den hiesigen Protest und dessen Hintergründe in die Kamera zu sprechen.

Ludwig Wasmus beim Dreh
VKL Björn Harmening im Interview

 

 

 

 

 

 

 

 

Und ich ließ mir entspannt, nachdem ich meine Bilder im Kasten hatte, die Frühlingssonne auf die Nase scheinen. Das hört sich alles locker und einfach an, aber an diesem Beispiel lässt sich gut darstellen, was Arbeit bei der AG auch bedeutet. Es heißt nämlich koordinieren, planen, sich nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn einen Tag vor dem Treffen der konkrete Dreh-Ort immer noch nicht abgesprochen ist, die Uhrzeit zwar steht, aber telefonisch eine Stunde vorher nach hinten verschoben wird, weil das Fernsehteam jetzt doch länger am Standort ASSE dreht. Ich daraufhin Björn Harmening, VKL der IG-Metall Salzgitter-Peine, den Landwirten Ludwig und Walter mitteilen und sie vor allem natürlich kurzfristig erreichen muss, um ihnen die Verschiebung mitzuteilen und sie zu motivieren trotz des vielen hin und her auch zum Treffpunkt zu kommen.

All das erlebe ich sehr oft bei meiner Arbeit und das macht gar nichts, kein Grund unruhig zu werden, denn letztendlich hat es fast immer geklappt, das weiß ich jetzt nach einem Jahr bei der AG.
Engagierte Menschen haben heute wieder dazu beigetragen, dass unser Widerstand in der Region sichtbar wird. Die Dokumentation soll im Oktober 2012 bei Arte gesendet werden.

Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
< zurück   weiter >