Home arrow Aktuelles
Donnerstag, 21. Juni 2018
Aktuelles
Ökumenisches Forum der Jugendkirche zur Atommüllfrage

ASSE-Vortrag von Dr. Frank Hoffmann
(Sa., 13-10-2012/SW)  Rund 50 Interessierte haben an diesem Wochenende an einem Ökumenischen Forum zur Atommüllfrage teilgenommen, zu dem die Jugendkirche für Freitag und Samstag nach Braunschweig eingeladen hatte. [Ankündigungsflyer ] Als Dr. Frank Hoffmann nach seinem Vortrag über die Asse das Publikum zu Rückfragen ermuntert, kam als erste Replik: „Es verschlägt einem quasi die Sprache“.

weiter …
 
Gorleben-Gegner protestieren erneut
Es werde Licht - Wir bringen Licht ins Dunkel - 29. September 2012
(Mo., 01-10-2012/BI-Presse)
Mit einem kleinen Feuerwerk, Auto- und Treckerscheinwerfern, Taschenlampen, Laternen und Teelichtern leuchteten rund 300 Atomkraftgegner am Samstag Abend nach Einbruch der Dunkelheit das Gelände des sogenannten Erkundungsbergwerks Gorleben aus. Bereits am späten Nachmittag hatten sie Straßenkreuzungen im Raum Gorleben blockiert.
weiter …
 
Was machen die da eigentlich?

Bürger-Informationsabend im Sportheim Wenden
(Mi., 26-09-12/SG) Dienstagabend lud die Bürgerinitiative Strahlenschutz Braunschweig (BISS e.V.) zu einem Informationsabend in den Norden von Braunschweig ein. Mit der Frage „Wie geht’s dem Braunschweiger Norden? Reden Sie mit! erreichten sie über 120 Menschen, die sich auf den Weg gemacht hatten, um genau diese Frage zu diskutieren. Beantwortet werden sollte und konnte diese Frage nicht, aber darum ging es den Mitglieder der BISS letztendlich nicht. Warum also diese Veranstaltung?

weiter …
 
Sonntags-“Tatort“ am AKW Grohnde

Mahnwache gegen MOX-Transport vor dem AKW Grohnde
(Di., 25.09.12/SW)...abendliche Protestaktionen gegen einen gefährlichen, unnötigen und teuren Brennelementetransport. Als am Sonntag über den MOX-ticker auf grohnde-abschalten.de der geheim gehaltene Kurs des Atomfrachters „Atlantic Osprey“ und somit seine voraussichtliche Ankunft im Hafen Nordenham verbreitet wurde, machten sich auch zum Ende der Atomtransportstrecke vor dem AKW Grohnde noch mehr Menschen auf den Weg um an der dort angemeldeten Mahnwache teilzunehmen.

weiter …
 
Protest gegen indisches AKW unterstützen
(15-09-12/us) Das "Nuclear Information & Resource Sevice" informiert (auf englisch) über die Proteste am indischen AKW Kudankulam und bietet die Möglichkeit, einen Brief an die indische Regierung zu unterzeichnen. Es ist eine Möglichkeit die AKW-GegenerInnen in Indien, unter denen sich derzeit auch eine Braunschweigerin befindet, zu unterstützen.
 
Ermutigender Protestsonntag

(13-09-12/lw) Am Sonntag bei der Demo in Grohnde. Auch bei schönstem Spätsommerwetter macht das AKW an der Weser einen bedrohlichen Eindruck. Dabei ist es eigentlich müde, matt und vor allem marode und müsste eigentlich auch sofort eingeschläfert werden. Tatsächlich aber wird das Leben des Kolosses immer wieder verlängert, so dass die Wünsche meiner beiden Mifahrerinnen: "Bitte lass es  nicht jetzt hochgehen" leider nach wie vor nötig sind.

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 433 - 438 von 586