Home arrow Aktuelles
Donnerstag, 21. Juni 2018
Aktuelles
Nicht ganz richtig?! - Was ist denn mit Ursel los?

(07-04-12 / U.S.) Heute wurde ein Interview mit mir in der Braunschweiger Zeitung veröffentlicht, das ich so nie gegeben habe. Abgesehen von vielen Formulierungen, die unsinnig sind (z.B. dass Tschernobyl zur ERSTEN Protestwelle gegen Atomkraft geführt hätte) glaube ich nicht, dass wir "einen beschlossenen Ausstieg nur noch umsetzen müssen", sondern dass wir ihn weiterhin erkämpfen müssen. Die Debatten über Energiepreise und Energiesicherheit sowie das Abwürgen des Ausbaus der erneuerbaren Energien wird die Frage der Laufzeiten der in Betrieb befindlichen Atomkraftwerke noch einmal auf die politische Tagesordnung setzen - wenn wir das nicht mit anhaltendem Widerstand verhindern. 

weiter …
 
Schön, dass wir mal drüber geredet haben

engagiertes Gespräch
(21.03.12 / GD) Am Montag, dem 19. März trafen sich 8 Akteure aus unterschiedlichen Gruppen in der Region in der Brunsviga zu einer Diskussionsrunde über „Engagement und Beteiligung in Deutschland“.

weiter …
 
MINDESTENS 24.000 MENSCHEN BEI FUKUSHIMA LICHTERKETTE IM BRAUNSCHWEIGER LAND

(11.03.12) Mindestens 24.000 Menschen haben heute mit einer 80km langen Lichterkette zum 1. Fukushima Jahrestag Atommüll-Brennpunkte in der Region Braunschweig verbunden und demonstrieren damit regionale Geschlossenheit gegen den verantwortungslosen Umgang mit Atommüll.

weiter …
 
4 Wochen „ohne“...

Bedingt durch einen Hacker-Angriff war die Homepage der AG Schacht Konrad e.V. leider längere Zeit „off“. Unsere Arbeit ist natürlich in der Zwischenzeit weiter gegangen, dennoch klafft jetzt hier vorrübergehend eine „virtuelles Zeitloch“ und die Seite ist momentan nicht auf dem aktuellsten Stand. Wir sind bemüht, dies so schnell wie möglich zu ändern und wieder in gewohnter Qualität auf Veranstaltungen und Termine hinzweisen, sowie über die aktuellen atompolitischen Ereignisse zu berichten.


Derzeit sind wir maßgeblich an der „Lichterkette 2012“ beteiligt, die am kommenden Sonntag regional auf 80km leuchtender Strecke die Atommüllbrennpunkte im Braunschweiger Land solidarisch miteinander verbinden soll. www.lichterkette2012.de

 
"Weihnachtsdemo" gegen West- Castoren

Auftakt der Proteste gegen die Castor- Transporte in NRW

(20.12.11/Sg) Aber nicht mit uns: Das Aktionsbündnis Stop Westcastor rief am Sonntag, 18. Dezember zu entschlossenem Widerstand gegen die geplanten Castor-Transporte auf - noch können wir die Castoren stoppen, bevor sie losfahren! „Sollten die West- Castoren tatsächlich rollen, werden die Castor- LKWs quer durch NRW auf massiven Widerstand treffen.“

weiter …
 
Damit kommen sie nicht durch

Menschen und Trecker blockieren Castor in Braunschweig
(Mi, 23-11-2011/Di) Mit ihrer Atom-Müll-Politik kommt die Bundespolitik nicht durch. Das zeigten gestern Mittag rund 200 Menschen und Trecker aus Salzgitter und Wolfenbüttel, die die Campact-Castor-Tour durch Braunschweig begleiteten.


Berichte:
  [Braunschweig-Spiegel]  [Newsclick]  [YouTube] [Panoramafotos ] [campact ]

 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 457 - 462 von 586