Home arrow Schacht Konrad arrow Neues aus den Kanaldörfern
Sonntag, 24. Juni 2018

  

Kanaldörfer gegen KONRAD

Kontakt: Britta Kick
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Nächstes Treffen der Kanaldörfer: siehe Terminkalender

 Kanaldörfer gegen KONRAD
Kanaldoerfer2012

Seit Anfang 2010 treffen wir uns regelmässig alle 4-6 Wochen im KONRAD-Haus oder zu Kreativterminen auf dem Hof von Ludwig Wasmus. Wir sind mal mehr mal weniger so zwischen 8-15 Personen aus den „Kanaldörfern“ rund um KONRAD und machen die Ablehnung vor Ort sichtbar, führen örtliche Aktionen durch und beteiligen uns gemeinsam an größere Aktionen. 

weiter ...   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neues aus den Kanaldörfern
8. Mobile Automaufsicht - Probesitzen für die Frühstücksmeile

(Do., 07.04.16) Die Kanaldörfer gegen KONRAD laden herzlich zum Probesitzen für die Frühstücksmeile ein! Mit den steigenden Temperaturen freuen sich die Kanaldörfer auf das Probesitzen diesen Freitag, 08.04. ab 17.00 Uhr auf der Industriestr. Nord. Ganz unter dem Motto der Frühstücksmeile "Kaffee und Mehr statt Straßenverkehr!" lädt die Gruppe alle Interessierten herzlich ein! 

Treffpunkt: Unter der Brücke Ortseingang SZ- Bleckenstedt [Karte] [Plakat]

 
„Wir pflanzen einen Baum der Hoffnung in Gedenken an Fukushima“

(Mo., 14.03.16) Die Kanaldörfer gegen KONRAD riefen am 5. Fukushima-Jahrestag zur siebten Mobilen Atomaussicht auf. „Wir pflanzen einen Baum der Hoffnung in Gedenken an Fukushima.“ Zu Gast war der Filmemacher Kunimoto Takashi und berichtete zur aktuellen Situation in Japan.

weiter …
 
7. Mobile Atomaufsicht am Fukushima- Jahrestag

(Mi., 09.03.16/PM) Immer noch arbeiten täglich 7000 Menschen auf dem Gelände der havarierten Reaktoren in Fukushima, um die Lage unter Kontrolle zu bekommen. In der Provinz stapeln sich schwarze Plastiksäcke mit kontaminierter Erde. Weil die Entsorgung zu teuer wäre hat die Regierung die Grenzwerte von 100 Becquerel/kg auf 8000 Becquerel/kg heraufgesetzt und möchte sie so im ganzen Land wiederverwerten. Bei der 7.Mobilen Atomaufsicht am 11. März gibt es Informationen über die aktuelle Situation in Fukushima. Gast wird Filmemacher Kunimoto Takashi sein. Als Zeichen der Hoffnung wird ein Apfelbaum gepflanzt werden. Treffpunkt 17.00 Uhr SZ- Bleckenstedt, unter der Brücke Industriestraße Nord. [Plakat] [Karte]

weiter …
 
Sie sind nicht berechtigt, diesen Bereich zu sehen.
Sie müssen sich anmelden.
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 19 - 21 von 59