Home arrow Schacht Konrad arrow Aktuelles arrow KONRAD- Fonds macht nicht glücklich
Samstag, 18. August 2018
KONRAD- Fonds macht nicht glücklich

Da uns im Newsletter September 2016 ein kleiner Fehler unterlaufen ist, hier der korrekte link zu weiteren Informationen zu Demo am 29. Oktober 2016 in Lingen.

 

(Mi., 10.09.14/LW) Der FC Germania Bleckenstedt wird auf die aus dem KONRAD- Fonds bewilligten 100.000,-€ verzichten. „Fakt ist, dass wir nicht glücklich werden, wenn wir dieses Geld annehmen“, so der Vereinskassierer Volker Krause laut Salzgitter-Zeitung vom 10.September. Die Abkehr vom KONRAD- Fonds kam auf Grund einer intensiven vereinsinternen Diskussion zustande. Die AG Schacht KONRAD begrüßt diese Entscheidung einhellig. Die Gelder des Fonds führen unserer Meinung nach zu einer schleichenden Akzeptanz des Projekts KONRAD und verdrängen die Probleme, die mit einer Einlagerung von Atommüll in Salzgitter einhergehen würden.

Dass der Vorstand des FC Germania einen gefassten Beschluss als falsch erkennt und den Fehler revidiert sollte als Signal auch in  Berlin und Hannover gehört werden: „Fehler kann man wieder gut machen, Anträge (wie den auf Errichtung eines Endlagers) kann man zurückziehen.“

Braunschweiger Zeitung: FC Bleckenstedt verzichtet auf umstrittenes Fördergeld

 

 
< zurück   weiter >