Home arrow Aktuelles arrow Grohnde- News arrow Volle Kraft voraus im AKW Grohnde
Freitag, 17. August 2018

       AKW Grohnde JETZT stilllegen!

   AKW Grohnde 
Volle Kraft voraus im AKW Grohnde

(Mo., 20.06.2016/UT) Nach einer Verzögerung von gut sechs Wochen ist das Atomkraftwerk Grohnde am Donnerstag, 16. Juni doch wieder ans Netz gegangen. Ganz so störungsfrei ging aber auch dieser Prozess nicht von statten. Nachdem wochenlang an immer sichtbarer werdenden Alterungserscheinungen herumgedoktert wurde, war es dieses Mal die Undichtigkeit an der Verschraubung eines nuklearen Hilfssystems. Kein Problem! Nur eine geringfügige, nicht meldepflichtige Geringfügigkeit, befand das Niedersächsische Umweltministerium in seiner Eigenschaft als Aufsichtsbehörde.

Egal wie viele Leckagen dem immer maroder werdenden Atommeiler in naher Zukunft drohen werden, nachdem sich am Freitag ein Sachverständiger des TÜV NORD von der ordnungsgemäßen Durchführung der Flickarbeiten überzeugt hat, heißt es für Grohnde wieder: Volle Kraft voraus!

Pressemitteilung des Niedersächsischen Umweltministeriums vom 16.6.2016:
Umweltministerium informiert über kurzzeitige Leistungsreduzierung im AKW Grohnde - Reparatur einer Kleinstleckage

AKW-Grohnde - Endlich mal richtig abschalten

Weitere Informationen und geplantes Geschichtsprojekt: www.grohnde-kampagne.de

 
< zurück   weiter >