Home arrow Aktuelles arrow Steffis Blog arrow Stippvisitite im Konrad-Haus
Donnerstag, 13. Dezember 2018

Steffis Blog

Hier bloggt Steffi Schlensog über Erlebnisse, Erfahrungen und ihre Sicht der Dinge.

Seit 2009 unterstützt Steffi Schlensog unsere Arbeit. Als sie im Herbst 2010 die Demonstration in Berlin mit organisierte, hat sie diesen Blog angefangen und berichtet seither über Erlebnisse, Begegnungen, Erfahrungen und persönliche Sichtweisen. Seit Mai 2011 ist Steffi jetzt bei der Arbeitsgemeinschaft angestellt. Im KONRAD-Haus und bei externen Terminen arbeitet sie daran, die regionale Zusammenarbeit zu stärken und dem gewachsenen Informationsbedürfnis nach zu kommen.

Zur Finanzierung sind wir auf Spenden angewiesen.
Stippvisitite im Konrad-Haus
Am Konrad-Stein
(Mi., 31.01.18/Sg) Eine Schülerklasse der IGS Volkmarode Braunschweig besuchte gestern die AG Schacht Konrad in Bleckenstedt. Passend zum Unterrichtsfach Naturkunde mit dem Lehrplanthema Radioaktivität hatte die Klassenlehrerin veranlasst, doch direkt in der Region zu schauen, wie man hier mit dem Müll der Atomindustrie umgehen will. Vormittagstags waren die Schüler*innen in Schacht Konrad eingefahren, um sich die geplante Atommüllanlage und die Bauarbeiten im Schacht einmal anzuschauen. Im Anschluss waren wir dann mit ihnen am Kanaldörfer-Lehrpfad verabredet.

Ein lohnender Spaziergang an den Symbolen und Orten des Widerstand folgte. Im Konrad-Haus gab es viele Informationen über die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft, Hinweise für die Vertiefung des Themas Atommüll und Umgang damit, Schacht Konrad u.v.m. Das Angebot ein Schnupper- Praktikum bei uns machen zu können, stieß auf wache Augen, vielleicht sehen wir die eine oder andere Schüler*in bei uns wieder.

Sie möchten die AG Schacht Konrad besuchen, einen Vortrag buchen: Kontakt Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Besuch Hof Wasmus, Ort vieler Kreativ-Termine

Widerstands-Graffiti in der Dorfmitte

Im Konrad-Haus

Blick vom Sportplatz auf den geplanten Einlagerungsschacht

 
weiter >