Home arrow Aktuelles arrow Sonntag, 25. Mai: Fahrradtour Braunschweig -> Schacht KONRAD
Freitag, 20. Juli 2018
Sonntag, 25. Mai: Fahrradtour Braunschweig -> Schacht KONRAD

(15-04-08/Di) Zum Abschluß der Touren-Trilogie "kontrastreich zu den Atommüll-Lagern der Region" geht es am kommenden Sonntag, dem 25. Mai von Braunschweig nach Salzgitter- Bleckenstedt zum Schacht KONRAD. Hin und zurück sind 40 km zu radeln, Streckenführung und Geschwindigkeit sind familienfreundlich. Unterwegs gibt es jede Menge Informationen zu Atommüll  und neuen Energien. U.a. sind ein Windkraftwerk und ein energie- optimiertes Wohnhaus zu besichtigen. Einen Mittagsimbiss gibt es beim Kirchenfest der Gemeinde Bleckenstedt.Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Naturhistorischen Museum in Braunschweig, Rückkehr ca. 17.00 Uhr.

 

Sonntag, 25. Mai 2008

Tour 3: Kontrast-reich zum (geplanten) Atommüll-Endlager Schacht KONRAD

  • Treffpunkt:  10.00 Uhr, Naturhistorisches Museum Braunschweig, Pockelstraße / Rebenring
  • Distanz / Dauer: ca. 40 km (hin und zurück), Gesamtdauer einschl. Info-Pausen, Besichtigung einer Windanlage und Mittagsimbiss ca.  7 Stunden.
  • Hinfahrt:    Start am Naturhistorischen Nuseum ->: über Madamenweg -> Timmerlah ->  -> Groß Gleidingen Zwischenstopp: Anschlussbahnhof für Atomtransporte zu Schacht Konrad -> Üfingen -> Sauingen Zwischenstopp: Besichtigung einer Windkraftanlage mit Informationen Wind, Maschine und Potential in der Zukunft; max. 12 TeilnehmerInnen können die Anlage auch besteigen und weitere Details erfahren ->  Bleckenstedt -> Zwischenstopp: erste Informationen zu Schacht KONRAD; Bleckenstedt ->  Mittagsimbiss beim Kirchenfest der Gemeinde, anschl. Besichtigung eines  energieoptimierten Wohnhauses und Informationen zu Schacht KONRAD im KONRAD-Haus.
  • Rückfahrt: Bleckenstedt -> Beddingen -> Thiede -> Geitelde -> Rüningen -> Melverode -> Südsee -> Museum
  • Veranstalter: FVAG  /  Fahrrad- und Verkehrs-AG des AStA der TU Braunschweig.

  

Impressionen der Radtour nach Morsleben vom 20. April 2008

Die Auftakttour fand am 20. April statt und führte zum Endlager Morsleben. Fotos (Udo Dettmann): unterwegs am Anstieg hinter Scheppau und ein Infostopp mit Vortrag zur Geologie. 

 


Impressionen der Radtour zur ASSE II am Pfingstsonntag, dem 11. Mai

Die Grafik "http://www.asse2.de/img/radtour-asse-windmuehle.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.

Besichtigung der 1863 errichteten Bockwindmühle in Dettum, die durch eine Privatinitiative in den 70er Jahren renoviert wurde und seither von einem Verein betrieben wird. Sie ist voll funktionsfähig und kann von Gruppen und Schulklassen besichtigt werden. Außerdem jährlich im Juni ein Mühlenfest.
Die Grafik "http://www.asse2.de/img/radtour-asse-picknick.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
Rast bei AnwohnerInnen in Groß Vahlberg.
Die Grafik "http://www.asse2.de/img/radtour-asse-am-schacht.jpg" kann nicht angezeigt werden, weil sie Fehler enthält.
Info-Kundgebung am ASSE-II-Schacht, wo sich die TeilnehmerInnen der Radtour mit denen des monatlichen ASSE-Spazierganges trafen.
 

 

 

 

 

 
< zurück   weiter >