Home
Samstag, 17. November 2018

  Jetzt spenden!

 

 
  Ahauser Erklärung 
 
Petition Unterschreiben

Verein „Archiv Deutsches Atomerbe“ MITGLIED ODER UNTERSTÜTZER*IN WERDEN Der Aufbau des Archivs ist ein großes Projekt, das Geld und einen langen Atem braucht. Für den Aufbau der Infrastruktur, die Entwicklung der Archivtektonik und die Institutionalisierung rechnen wir mit 10 Jahren. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, Mitglied zu werden, zu spenden oder aktiv mitzuarbeiten.

  

 

 

 

 

 


   Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

   Atommüllreport

       AKW Grohnde JETZT stilllegen!

    Sybille Tetschs Jugendbuch „Emmy und der Kern der Dinge“
      Buchrabensalat ®

Überhaupt nicht von gestern

(So., 04.11.18/SW) Die gute und solidarische Zusammenarbeit der AG Schacht Konrad mit der IG Metall im Braunschweiger Land wurde auf der bundesweiten Vertrauensleutekonferenz von Volkswagen ganz praktisch und sichtbar. Auf Einladung der Vertrauenskörperleitung bei VW Salzgitter rückten wir mit unserem Info-Stand an. Passender hätte der Anlass gar nicht sein können, denn die mit rund 1500 Teilnehmern gut besuchte Konferenz widmete sich gewerkschaftlichen Zukunftsthemen.

Während im Saal der Erste Vorsitzende der IG Metall Jörg Hofmann eine Industriepolitik forderte, die den Wandel hin zu einer ökologisch und sozial gerechten Wirtschaft und Gesellschaft nicht aus den Augen verliert, informierte sich im Foyer der Volkswagenhalle ein außerordentlich interessiertes Publikum über den aktuellen Stand der Dinge bei den Atomanlagen im Braunschweiger Land. Der Atomausstieg und eine verantwortbare Atommülllagerpolitik sind eben nicht isolierte Themen, die gern einer in die Jahre gekommenen Bewegung überlassen werden. Sie sind hochaktuell und nicht trennbar von der Auseinandersetzung um fossile Energieträger, Elektromobilität, Klimakatastrophe und unseren Arbeitsplätzen der Zukunft.
 
< zurück   weiter >