Home arrow Aktuelles arrow Die Jugend bei Volkswagen-Salzgitter über Schacht Konrad informieren
Mittwoch, 20. November 2019
Die Jugend bei Volkswagen-Salzgitter über Schacht Konrad informieren

(Mi,16.01.19/CK) Es liegt auf der Hand, dass unsere jungen Kolleginnen und Kollegen aus der Akademie (Ausbildungszentrum VW Salzgitter) aufgrund ihres jungen Alters am längsten mit den Konsequenzen einer Einlagerung von Atommüll in Schacht Konrad leben müssen. Doch sind sie auch ausreichend über die Gefahren und Risiken aufgeklärt, die ein Endlager für Atommüll in unmittelbarer Nähe zu ihren Arbeitsplätzen mit sich bringt? Diese Frage stellte sich Vertrauensfrau Mandy Kowolik als sie am „KONRAD“-Seminar der IG Metall Salzgitter-Peine teilnahm. Da sie als Ausbilderin in der Akademie täglich mit den Auszubildenden zu tun hat, war es für sie naheliegend, nach einer Möglichkeit zu suchen, die Auszubildenden detaillierter über Schacht Konrad zu informieren. Für diesen Zweck bot sich die Wanderausstellung der Arbeitsgemeinschaft Schacht Konrad an, die anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums zur Aufklärung der Öffentlichkeit erarbeitet wurde. Die Ausstellung informiert über die Atommüllprojekte in unserer Region. 

Mandy ergriff die Initiative und organisierte gemeinsam mit dem Betriebsrat, der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV), der AG Schacht Konrad und der Akademieleitung die Präsentation der Ausstellung in der Akademie. Am 9. November 2018 begann die Ausstellung mit einer kurzen Eröffnungsveranstaltung in der Akademie-Plaza. Die Veranstaltung eröffneten Akademieleiter Dr. Lerche, Betriebsratsvorsitzender Dirk Windmüller, Vorsitzender der JAV Cem Ince und Ursula Schönberger von der AG Schacht Konrad. In ihren Reden stellten sie den Anwesenden, darunter auch Werkleiter Christian Bleil, Personalleiterin Katrin Börsting und weiteren Mitgliedern des Werksmanagement, Betriebsräten und Auszubildenden Gefahren und Risiken von Schacht Konrad für unsere Umwelt und Arbeitsplätze dar. Anschließend führte Ursula Schönberger durch die Ausstellung und beantworte Fragen. Bei der abschließenden Diskussion wurde deutlich, dass die Gefahren, die von Schacht KONRAD ausgehen, vielen nicht bewusst sind und es wichtig ist, weiter zu dem Thema zu informieren.

Im Zeitraum vom 12.-30. November 2018 war die Ausstellung in der Akademie in Salzgitter zu besichtigen. Sie konnte im Foyer der Akademie jederzeit angeschaut werden. Darüber hinaus erhielt jede Ausbildungsgruppe ca. 1 Stunde lang eine Führung durch die Ausstellung. Die Führungen übernahmen Mitglieder der AG Schacht Konrad, u.a. Ursula Schönberger, Waltraut Gehrke-Wittfoot, Carsten Kawka und Kai Richter. Es ergaben sich viele interessante Diskussionen, Fragen und Anregungen mit den Jugendlichen. Auch hier wurde immer wieder deutlich, wie wichtig es ist, zu informieren. Insgesamt bekam die Ausstellung großen Zuspruch. Vielen Dank an alle Beteiligten, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Bitte mehr davon! 

 
< zurück   weiter >