Home
Freitag, 21. Juni 2019

  Jetzt spenden!

 

   Kirchentag Dortmund

 
  

Verein „Archiv Deutsches Atomerbe“ MITGLIED ODER UNTERSTÜTZER*IN WERDEN Der Aufbau des Archivs ist ein großes Projekt, das Geld und einen langen Atem braucht. Für den Aufbau der Infrastruktur, die Entwicklung der Archivtektonik und die Institutionalisierung rechnen wir mit 10 Jahren. Wer dieses Projekt unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, Mitglied zu werden, zu spenden oder aktiv mitzuarbeiten.

  

 

 

   Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

   Atommüllreport

Stilllegungs-Fahrplan Fehlanzeige

Bürgerinitiativen fordern von Umweltminister Olaf Lies sofortige Stilllegung der Atomanlagen in Lingen / weitere Proteste angekündigt

Foto: BI Lüchow- Dannenberg
(Fr., 17.05.19/ BI Lüchow-Dannenberg) In Sorge um die Vollendung des Atomausstieges haben sich Vertreter*innen verschiedener Bürgerinitiativen gestern mit dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies getroffen. Anlass war der Brand in der Brennelementefabrik in Lingen Ende letzten Jahres. Da Umweltminister Lies und seine 4 Mitarbeiter noch keine Schließungspläne für die vom Atomausstieg ausgeklammerte niedersächsische Uranfabrik in Lingen vorlegten und dies auch nicht in Bälde beabsichtigen zu tun, handelte es sich um den Auftakt einer Reihe von Informationsgesprächen und Öffentlichkeitsarbeit, die sich das Lingen-Bündnis bis zum Erfolg ihrer Mission auf die Fahnen geschrieben hat. – zur Presseerklärung

 
< zurück   weiter >