Home arrow Aktuelles arrow Mit Rad und Tat gegen Atomkraft - Tourenprogramm 2011
Freitag, 20. Juli 2018
Mit Rad und Tat gegen Atomkraft - Tourenprogramm 2011

(Sa., 05.02.11/Sg) Das Radtourenprogramm „Mit Rad und Tat zum Atomausstieg”, das unterschiedliche Gruppen seit einigen Jahren organisieren, macht die Folgen der Atompolitik in der Region ebenso erfahrbar, wie deren Alternativen. Wir fahren nicht nur zu den Atommüll-Schächten, sondern besuchen auch Wind- und Biogasanlagen. Und bewegen uns dabei energetisch natürlich außerordentlich sinnvoll.

Auftakt ist am 10. April die Tour zum Schacht Konrad .Über Timmerlah geht’s in gemütlichem Tempo zum Schacht Konrad in Salzgitter-Bleckenstedt. Erster Stopp ist an einer Windkraftanlage in der Nähe von Üfingen. Besichtigung und Aufstieg mit phänomenaler  Aussicht über das Land sind garantiert. Gepicknickt wird auf der Wiese vorm Konrad-Haus. Anschließend führt die Tour zurück über Thiede zum Südsee. Mit Blick auf beide Fördertürme machen wir einen Zwischenstopp auf der Industriestraße mit vielen Infos über Schacht Konrad. Die zweite Tour am 29. Mai ist schon etwas ambitionierter und treibt die letzte Wintermüdigkeit aus den Knochen. Fahrt zum Schacht Bartensleben auf Kreisstraßen und guten Feldwegen. Nach Picknick oder Einkehrpause durchqueren  wir den Lappwald nach Morsleben. Dort Treffen mit den örtlichen Initiativen gegen das Atommülllager und Infos über die neuesten Entwicklungen des Stillegungsverfahrens. Rückfahrt ist natürlich auch per Bahn möglich.

Am 19. Juni fahren wir an Mittelriede und Wabe, an den Salzwiesen vorbei Richtung Asse. Nach einem Picknick in Groß- Vahlberg bezwingen wir gestärkt den Aufstieg zum Asse- Schacht und genießen die rasante Abfahrt ins Tal. Nach einer Besichtigung der Bio-Gas-Anlage in Remlingen, kehren wir an den Flussläufen Altenau und Oker, vorbei an Südsee, zurück nach Braunschweig. Zur kulturellen Landpartie laden wir auch dieses Jahr ein. Die viertägige Tour findet vom 10.-13. Juni statt. Diese Tour ist ein Kurzurlaub im schönen Wendland, mit viel Kunst, Handwerk, Technik und Rebellion. Ein Touren- Rad und Fitness werden vorausgesetzt, damit es eine muskelkaterfreie  Zeit  wird.

Mit der  Atommüllrundfahrt Braunschweig am 3. Juli endet das diesjährige Radtour- Programm. Es geht am Ölper See entlang zum Atommülllager der PTB an der Bundesallee. Zweite Station ist die Firma Eckert & Ziegler in BS-Thune, die u.a. mit radioaktiven Abfällen umgeht. An beiden Stationen werden kurze Hintergrundinformationen vorgetragen.

Wir laden herzlich dazu ein, die Region gemeinsam und kontrastreich zu er-fahren. Mehr Infos gibt es unter: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können   Alle Touren starten am Naturhistorischen Museum, Pockelsstr.10 in Braunschweig

Übersicht: Termine

  • 10 April - So - 10:00 Uhr

    Kontrastreich zum geplanten Endlager Konrad 

  • 29. Mai - So - 10:00 Uhr
    Zum "Endlager für radioaktive Abfälle Morsleben"

  • 10.- 13. Juni – Do – 07:00 Uhr

    Zur kulturellen Landpartie ins Wendland

    Anmeldung bis 15. Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
  • 19. Juni – So – 10:00 Uhr

    „Kann die ASSE kein Wässerchen trüben?!“

  • 3. Juli - So - 10:00 Uhr

    "Atommüllrundfahrt" Braunschweig

 
< zurück   weiter >